first run down under finished

nach 23 Stunden Flug ist an laufen nicht zu denken. Ich war erst mal nur im Erholungsmodus. Heute war ich dann zeitig wach und bin noch vor dem Frühstück los. Der kleinste Park war das Ziel, dann war der aber so klein, das ich dreimal rum musste um überhaupt mal 20 Minuten zu laufen. na jedenfalls ist das erledigt, das Gewissen ist rein, jetzt kann das ausgiebige Frühstück kommen.
Morgen lauf ich dann ein Stückchen weiter, vielleicht, mal sehen, bestimmt.

Leave a Comment