Tokio Olympia virtueller Halbmarathon

Da ja in letzter Zeit keine offiziellen Läufe stattfanden und in nächster Zeit auch keine stattfinden, suche ich gerade andere Herausforderungen. So kam es, dass wir am letzten Sonntag zum virtuellen Tokio Olympia Halbmarathon angetreten sind. Einmal um die ganze Welt verteilt läuft jeder für sich, doch alle gemeinsam. Wir waren auf dem Flughafen Tempelhof. … Read moreTokio Olympia virtueller Halbmarathon

Oslo im September…

… war in diesem Jahr immer noch mein Lichtblick, die Hoffnung noch mal offiziell zu laufen. Doch auch hier kam jetzt die Absage. Ich hab das Startgeld für 2021 stehen lassen. So bleibt der Lauf und auch die Reise dahin, eben wie alles zur Zeit, nur ein Jahr später.

THF statt Budapest

Eigentlich würde ich jetzt gemütlich durch Budapest schlendern, schöne Dinge anschauen, die Startnummer abholen und einen entspannten Tag vor dem Rennen genießen. Nun kam eben alles anders und ich muss als Ausgleich die 21,0975 Kilometer eben vor der Haustür laufen. Ohne das ganz drumherum eines offiziellen Wettkampfes ist es gar nicht so leicht so lang … Read moreTHF statt Budapest

3 Länder, aber nur Halb ohne Schweiz

Ich bin schon vor dem Wecker wach. Wir frühstücken gemütlich, sogar ich. Bis Bregenz fahren wir mit dem Auto um auch hinterher flexible zu sein, schließlich geht es nach dem Lauf nach Sydney. Von Bregenz nehmen wir die S-Bahn bis Lindau, die sich bis zum bersten füllt. Gut das sich das nach elf Minuten wieder … Read more3 Länder, aber nur Halb ohne Schweiz

auf geht’s!

Drei Uhr aufgestanden, das Taxi steht viertel vor vier vor der Tür und ich bin müde. Vielleicht sollte ich ein paar Euro mehr ausgeben und später fliegen. Das und noch viel mehr geht mir durch den Kopf während das Taxi über die leer Stadtautobahn holpert.Ich bin gut vorbereitet, wie immer eigentlich, die Laune steigt mit … Read moreauf geht’s!

Motivation

Socken, Hose, Shirt und die Schuhe an. Heute ist das Wetter so warm, das ich es zu ersten Mal wage in T-Shirt zu laufen. Auf dem Telefon läuft Endomondo und im Kopf langsam gar nichts mehr. Die ersten Schritte sind schwer. Ich stapfe in Richtung Flughafen. Es weht nur ein leichter Wind, das ist gut, … Read moreMotivation

der Halbmarathon

Halb Neun klingelt der Wecker, Achtuhreinunddreißig stehe ich in der Küche, setze Kaffee auf und koche ein Power-Frühstück nach altem traditionellen Rezept.In der Bahn steigen pro Station mehr und mehr Läufer ein und witziger weise auch noch einige betrunkene vom Vorabend. Wir steigen am Alex aus und plötzlich ist es da, ich bin wieder aufgeregt … Read moreder Halbmarathon